Zum Wein das passende Glas (Teil 4 von 4)

“Jeder weiß um die Wahl des passenden Glases, doch nicht immer wird die richtige Entscheidung getroffen. Bei einem Galadinner sind sieben Gläser pro Tischgast vorgesehen, doch auch zwei reichen aus – vorausgesetzt man wechselt diese bei jedem Wein. Einfache Tricks helfen dabei, Wein in seiner vollen Güte genießen zu können.” Die Qualität des Kristalls Heutzutage setzt sich zum Glück immer stärker die Ansicht durch, daß ein Kristallglas umso schöner ist, je glatter, | Zum Beitrag...

Zum Wein das passende Glas (Teil 3 von 4)

“Jeder weiß um die Wahl des passenden Glases, doch nicht immer wird die richtige Entscheidung getroffen. Bei einem Galadinner sind sieben Gläser pro Tischgast vorgesehen, doch auch zwei reichen aus – vorausgesetzt man wechselt diese bei jedem Wein. Einfache Tricks helfen dabei, Wein in seiner vollen Güte genießen zu können.” Die passende Form Eine richtige Glasform verbessert den Weingeschmack und versetzt den Trinker in einen idealen Zustand, um alle Nuancen voll zu | Zum Beitrag...

Dolcetto d’Alba “Lodoli”

Der Dolcetto d’Alba Lodoli ist ein typischer Vertreter der piemontesischen Weinwelt: Geradeaus und ohne Schnörkel lädt dieser Wein zu Trinkgenuss in geselliger Runde ein. Die feine Nase ist fruchtbetont, mit leicht vegetabiler Note. Der gute Trunk wird durch die geringe Adstringenz unterstrichen. ‘…gut gemacht der Dolcetto.’ – Gambero Rosso Dolcetto ist eine rote Rebsorte aus Italien, welche vorwiegend im Piemont angebaut wird. Dolcetto Trauben liefern einen | Zum Beitrag...

Zum Wein das passende Glas (Teil 2 von 4)

“Jeder weiß um die Wahl des passenden Glases, doch nicht immer wird die richtige Entscheidung getroffen. Bei einem Galadinner sind sieben Gläser pro Tischgast vorgesehen, doch auch zwei reichen aus – vorausgesetzt man wechselt diese bei jedem Wein. Einfache Tricks helfen dabei, Wein in seiner vollen Güte genießen zu können.” Was ist ein Glas? Lexika aller Sprachen definieren es wie folgt: Kleines Gefäß aus unterschiedlichem Material, von verschiedenen Formen und | Zum Beitrag...

Langhe Nebbiolo “Bric del Baio”

Maximale Typizität garantiert der Langhe Nebbiolo ‘Bric del Baio’, welcher aus ausgewählten Nebbiolo Trauben der hauseigenen Weinbergslagen vinifiziert wird. Der Duft ist fein-fruchtig und balsamisch, mit leichten Anklängen an Kamille und Mirte. Am Gaumen ausgewogen, ehedem tanninbetont und von mittlerer Länge. HINWEIS: Weinblogger Ulrich Kutting (alias: “Der Weinspion”) hat den Langhe Nebbiolo von Ca’ del Baio erst kürzlich verkostet. Das positive Résumé | Zum Beitrag...

Zum Wein das passende Glas (Teil 1 von 4)

“Jeder weiß um die Wahl des passenden Glases, doch nicht immer wird die richtige Entscheidung getroffen. Bei einem Galadinner sind sieben Gläser pro Tischgast vorgesehen, doch auch zwei reichen aus – vorausgesetzt man wechselt diese bei jedem Wein. Einfache Tricks helfen dabei, Wein in seiner vollen Güte genießen zu können.” Es ist wahrscheinlich, daß zuerst die Hand als Trinkgefäß benutzt wurde und daß das erste Getränk des Menschen Wasser war. Mit der | Zum Beitrag...

Barbera d’Alba “Paolina”

Frischer, angenehm trinkiger Barbera d’Alba mit feinnervigem Säurespiel. Die typische Barbera Nase kündet von Nadelholz und Veilchenduft. Harmonisch am Gaumen von bemessenem Bitterstoff. Der Ausbau erfolgte zur weiteren Verfeinerung im grossen Holzfass. Barbera wird auch als die “Volkstraube” bezeichnet, da die Rebsorte qualitativ hochwertig  und gleichzeitig anpassungsfähig und ertragsstark ist. Barbera ist eine rote Rebsorte aus dem Piemont und wird bereits seit dem | Zum Beitrag...

Pietro Beconcini – Der Tempranillo Pionier (Teil 2 von 2)

“Durch seine aufmerksame Selektion konnte Pietro Beconcini spezielle Klone von Sangiovese und Malvasia Nera gewinnen, welche seinen Weinen ein Alleinstellungsmerkmal verleihen. Zudem entdeckte er vor etlichen Jahren Tempranillo Reben unter seinen Pflanzungen mitten in San Miniato, in der Toskana. Das nur 12 Hektar umfassende Weingut Beconcini wurde vor etlichen Jahren fast vollständig neu bestockt. Nur einige, wertvolle Anpflanzungen wurden in ihrer ursprünglichen Form beibehalten, | Zum Beitrag...

Die lange Tradition des Franciacorta Gebietes (Teil 2 von 8)

“Die Tradition der Schaumweinherstellung in der Franciacorta hat tatsächlich sehr tiefe Wurzeln, und es ist von geringer Bedeutung, ob sie vor oder nach der Schaumweinherstellung in anderen Weinbaugebieten begann. Wichtig ist, dass es sich um ein ursprüngliches, önologisches Verfahren handelt, das bereits im 14. Jahrhundert kodifiziert wurde und welches darauf ausgerichtet ist, spritzige Weißweine, welche erlesener als die gewöhnlichen Weine sind, zu produzieren.” In diesem | Zum Beitrag...

Langhe Chardonnay “Luna d’Agosto”

Der Langhe Chardonnay ‘Luna d’Agosto’ verbindet die grossartige Struktur und Komplexität der Chardonnay Traube mit der Frische und Fruchtigkeit von Cortese. Eine Art ‘Geschmacks-Vertrag’ zwischen dem Piemont und dem Rest der Welt. ‘…süffige Amuses-Gueules wie aus dem Bilderbuch…’ – Gambero Rosso Die Edelrebe Chardonnay stammt ursprünglich aus dem Burgund und zählt weltweit zu den erfolgreichsten Weißweinsorten. Der goldgelbe | Zum Beitrag...

Langhe Riesling DOC

Der neue Langhe Riesling ist ein Herzensprojekt von Giulio Grasso: Gewachsen an den kühlsten Hanglagen bringt dieser Riesling das Bestmögliche des Langhe Terroirs zum Ausdruck. Zarte strohgelbe Farbe mit grünlichen Reflexionen. In der Nase intensiv und aromatisch, an Mango und Ananas erinnernd. Am Gaumen fein ausbalanciert: Trocken, delikat und elegant. Die Rebsorte Riesling zählt zu den wichtigsten und wertvollsten der Welt. Riesling erbringt in kühleren Gegenden die besten Ergebnisse | Zum Beitrag...

Pietro Beconcini – Der Tempranillo Pionier (Teil 1 von 2)

“Durch seine aufmerksame Selektion konnte Pietro Beconcini spezielle Klone von Sangiovese und Malvasia Nera gewinnen, welche seinen Weinen ein Alleinstellungsmerkmal verleihen. Zudem entdeckte er vor etlichen Jahren Tempranillo Reben unter seinen Pflanzungen mitten in San Miniato, in der Toskana. Das nur 12 Hektar umfassende Weingut Beconcini wurde vor etlichen Jahren fast vollständig neu bestockt. Nur einige, wertvolle Anpflanzungen wurden in ihrer ursprünglichen Form beibehalten, | Zum Beitrag...

Lambrusco – besondere Kennzeichen: Schmeckt vorzüglich! (Teil 3 von 3)

Ein treuer Gefährte in der Sommerhitze der Poebene, unersetzbarer Freund, bei den üppigen Gelagen in der Emilia, Partner bei tausend Gelegenheiten in Italien und Übersee, in Europa und am anderen Ende der Welt, das ist Lambrusco, ein großzügiger und bescheidener Begleiter bei der Arbeit und in der Freizeit im “Tal der Götter”, wie das Po-Tal genannt wird, aber wegen seiner Fröhlichkeit gefragt in aller Welt, wann immer man in Freude und Ausgelassenheit ein Glas Wein trinken | Zum Beitrag...

Langhe Chardonnay “Sermine” DOC

Feiner, reinsortiger Chardonnay mit einem Touch Barrique-Ausbau. Ein Weisswein von grossartiger Struktur und Frucht, welche bei zunehmender Reife eine perfekte Symbiose mit der Holzaromatik eingeht. Langhe Chardonnay Sermine brüstet sich mit internationalem Charakter – im Herzen trägt er die Natur eines klassichen Piemontesers. Chardonnay ist eine weltbekannte und auf dem ganzen Planeten verbreitete, weiße Rebsorte. Der Name rührt mit aller Wahrscheinlichkeit von dem gleichnamigen | Zum Beitrag...

Pomo d’oro – das rote Herz der Tomate (Teil 2 von 2)

Auch die Nordamerikaner waren voller Vorurteile. Im Staat New York wurde 1820 sogar eigens ein Gesetz erlassen, um den Genuß von Tomaten zu verbieten. Das Ergebnis war, daß die Tomaten zwei große Helden bekam. Nach jenem Gesetzeserlaß begab sich ein gewisser Herr Robert Gibbon Johnson mit einer großen Tasche in der Hand zum Gericht der Stadt Salem. Er stieg einige Stufen zum Gerichtsgebäude hinauf, setzte sich nieder, stellte seine Tasche ab, öffnete sie und begann unter den erstaunten | Zum Beitrag...