Friaul – Weißwein Hochburg Italiens (Teil 4 von 8)

Die kleine Zone genießt weltweit Prestige für gebietstypische Varietäten mit einzigartigen Charakteristiken. Vom Picolit bis zum Ribolla Gialla: Streifzug durch die önologische Schatzkammer Friaul-Julisch Venetien. Friaul Julisch-Venetien ist die östlichste Region im Norden Italiens und grenzt im Norden an Österreich und im Osten an Slowenien. In geographischer Hinsicht präsentiert sie sich als Landschaft mit zwei Gesichtern, den Julischen und Karnischen Alpen im Norden der Region und | Zum Beitrag...

Barbaresco DOCG Produttori Barbaresco

Die Farbe ist ein dunkles Rubinrot mit ins Granatrot übergehenden Rändern. Das Bouquet ist intensiv nach dunklen Früchten, Gebäck und Gewürzen. Am Gaumen komplex und von kräftiger Struktur, unterstrichen von dicht gepacktem Tannin. Lang und anhaltend im Abgang. Der Barbaresco der Produttori zählt schon seit langem zu den Klassikern aus dem Piemont und ist noch dazu als Preis-Leistungs-Liebling bekannt. Die Cantina Produttori del Barbaresco existiert bereits seit 1884 und ging aus der | Zum Beitrag...

Friaul – Weißwein Hochburg Italiens (Teil 3 von 8)

Die kleine Zone genießt weltweit Prestige für gebietstypische Varietäten mit einzigartigen Charakteristiken. Vom Picolit bis zum Ribolla Gialla: Streifzug durch die önologische Schatzkammer Friaul-Julisch Venetien. Friaul Julisch-Venetien ist die östlichste Region im Norden Italiens und grenzt im Norden an Österreich und im Osten an Slowenien. In geographischer Hinsicht präsentiert sie sich als Landschaft mit zwei Gesichtern, den Julischen und Karnischen Alpen im Norden der Region und | Zum Beitrag...

Prosecco Frizzante Conegliano Valdobbiadene

Die Familie Bernardi (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigem Konzern) produziert bis heute den echten Prosecco Frizzante aus dem Conegliano Valdobbiadene. Glanzhelle Farbe und moderate, lebendige Perlage im Glas. In der Nase duftig und frisch, mit Anklängen an Sommerblüten. Am Gaumen von mild-fruchtigem Aroma mit dezentem Mandelton. Der Prosecco von Pietro Bernardi ist der Perlwein Klassiker schlechthin – allen Modeerscheinungen zum Trotz. Ein Original schon zu der Zeit, als | Zum Beitrag...

Garda Merlot “Terre in Fiore”

Reinsortiger Merlot von dunkelroter Farbe mit violetten Einschlüssen. In der Nase der sortentypische, beerige und leicht grasige Duft. Am Gaumen saftig und von feiner Würze. Geringe Säure und niedriger Schwefelgehalt machen diesen Wein äusserst angenehm. Die im Jahr 1968 gegründete Cantina di Custoza verfügt heute über modernste Produktionstechnologien und ein fundiertes Know-how, welches auf die jahrhundertealte Weinbautradition dieses Gebiets rund um den Gardasee fußt. Gegründet | Zum Beitrag...

Bardolino “Terre in Fiore”

Der beliebte Bardolino gehört zu den sympathischen und unkomplizierten Rotweinen Italiens mit ausgezeichnetem Ruf: Helles Rubinrot mit kirschfarbenen Reflexen im Glas. Im Duft frisch und delikat nach Waldbeeren und reifen Früchten. Im Trunk leicht und lebhaft sowie von zarten Tanninen. Geringe Säure und niedriger Schwefelgehalt machen diesen Wein äusserst angenehm. Die im Jahr 1968 gegründete Cantina di Custoza verfügt heute über modernste Produktionstechnologien und ein fundiertes | Zum Beitrag...

Friaul – Weißwein Hochburg Italiens (Teil 2 von 8)

Die kleine Zone genießt weltweit Prestige für gebietstypische Varietäten mit einzigartigen Charakteristiken. Vom Picolit bis zum Ribolla Gialla: Streifzug durch die önologische Schatzkammer Friaul-Julisch Venetien. Friaul Julisch-Venetien ist die östlichste Region im Norden Italiens und grenzt im Norden an Österreich und im Osten an Slowenien. In geographischer Hinsicht präsentiert sie sich als Landschaft mit zwei Gesichtern, den Julischen und Karnischen Alpen im Norden der Region und | Zum Beitrag...

Bardolino Chiaretto “Terre in Fiore”

Die Farbe des Bardolino Chiaretto ist lachsfarbenes Rosa, in der Nase erinnert dieser Rosé an reife rote Früchte und etwas Zitrus. Im Geschmack erfrischend und fruchtbetont. Dieser frühlingshafte Rosato ist der ideale Aperitifwein, aber auch zu leichten Speisen und kalter Küche bestens geeignet. Geringe Säure und niedriger Schwefelgehalt machen diesen Wein äusserst angenehm. Die im Jahr 1968 gegründete Cantina di Custoza verfügt heute über modernste Produktionstechnologien und ein | Zum Beitrag...

Friaul – Weißwein Hochburg Italiens (Teil 1 von 8)

Die kleine Zone genießt weltweit Prestige für gebietstypische Varietäten mit einzigartigen Charakteristiken. Vom Picolit bis zum Ribolla Gialla: Streifzug durch die önologische Schatzkammer Friaul-Julisch Venetien. Friaul Julisch-Venetien ist die östlichste Region im Norden Italiens und grenzt im Norden an Österreich und im Osten an Slowenien. In geographischer Hinsicht präsentiert sie sich als Landschaft mit zwei Gesichtern, den Julischen und Karnischen Alpen im Norden der Region und | Zum Beitrag...

Bianco di Custoza “Terre in Fiore”

Die Farbe des Bianco di Custoza ist zartes Strohgelb mit glanzhellen Reflexen. Das Aroma ist angenehm und leicht aromatisch, im Trunk ist dieser Gardasee Klassiker mild und feinwürzig. Geringe Säure und niedriger Schwefelgehalt machen diesen Wein äusserst angenehm. Die im Jahr 1968 gegründete Cantina di Custoza verfügt heute über modernste Produktionstechnologien und ein fundiertes Know-how, welches auf die jahrhundertealte Weinbautradition dieses Gebiets rund um den Gardasee fußt. | Zum Beitrag...

Langhe Nebbiolo Produttori Barbaresco

Langhe Nebbiolo von mittlerer, rubinroter Farbe mit sich aufhellenden Rändern. Frische Frucht im Bouquet, unterstrichen von etwas Pfeffer, Anis und Veilchen. Am Gaumen von mittlerem Körper und dezentem Tannin. ‘The 2010 Langhe Nebbiolo opens with a burst of fruit followed by sweeter, brighter floral notes that develop in the glass. This is a somewhat mid-weight, compact style typical of the vintage.’ – Wine Advocate Die Cantina Produttori del Barbaresco existiert bereits | Zum Beitrag...

Das Veneto – beinahe eine Nation (Teil 8 von 8)

“Die venetianische Landwirtschaft blieb bis heute Quelle einer Zivilisation, der keine Revolution etwas anhaben konnte. Das Veneto ist reich an Kultur, Kunst, Zivilisation. Nur Rom und Florenz hatten und haben ebenso viele Liebhaber wie Venedig: ein nicht wiederholbares Wunder. Die Landwirtschaft der Region wurde zudem nicht von der Industrie verschlungen. Heute gibt es den gemischten Rebbau fast nicht mehr. Er hat einer raschen Spezialisierung Platz gemacht, die auch in der hohen | Zum Beitrag...

Sdt. Pinot Grigio Puiten

Der Pinot Grigio Puiten ist ein Klassiker unter den Südtiroler Weissweinen: Kräftiges Grün-Gelb, angenehme Fruchtaromen im Bouquet, ein sehr dichter rassiger Pinot Grigio mit nerviger Säure. Dieser finessenreiche Klassiker stammt aus höheren Hanglagen des Bozner Unterlandes. – gerardo.de Für die erlesenen Weine der Praedium Linie wird das Lesegut von ausgesuchten Lagen rund um bekannte historische Ansitze und Weinhöfe gesondert gekeltert. Das römische ‘Praedium’ der | Zum Beitrag...

Das Veneto – beinahe eine Nation (Teil 7 von 8)

“Die venetianische Landwirtschaft blieb bis heute Quelle einer Zivilisation, der keine Revolution etwas anhaben konnte. Das Veneto ist reich an Kultur, Kunst, Zivilisation. Nur Rom und Florenz hatten und haben ebenso viele Liebhaber wie Venedig: ein nicht wiederholbares Wunder. Die Landwirtschaft der Region wurde zudem nicht von der Industrie verschlungen. Heute gibt es den gemischten Rebbau fast nicht mehr. Er hat einer raschen Spezialisierung Platz gemacht, die auch in der hohen | Zum Beitrag...

Sdt. Chardonnay Pinay

Der Chardonnay Pinay stammt aus der gleichnamigen Lage in Girlan: Brilliantes Grüngelb, dezenter frischer Duft nach exotischen Früchten, im Geschmack reihhaltig und ausgeglichen, mit betont lebhafter Fruchtsäure. – gerardo.de Für die erlesenen Weine der Praedium Linie wird das Lesegut von ausgesuchten Lagen rund um bekannte historische Ansitze und Weinhöfe gesondert gekeltert. Das römische ‘Praedium’ der Gutshof, ist Sinnbild einer gewachsenen Weinkultur. Ohne Zweifel | Zum Beitrag...